Wie habe ich weniger Stress in der Arbeit?

in diesem Artikel gebe ich euch wertvolle Tipps um Stress und Hektik im Job zu vermeiden und somit mehr Erfolg und selbstverständlich einen angenehmen Feierabend zu erreichen.

Folgende Tipps sind natürlich auch für Schüler, Studenten und Hausfrauen zu gebrauchen.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

Was man braucht:

  • Axbo

1Das Aufstehen

Den Meisten wird es jetzt schon die Nackenhaare aufstellen, wenn sie nur ans Aufstehen denken.

Jedoch gibt es auch hier einige "Vorgehensweisen" mit denen das gleich leichter fällt.

Um Hektik am Morgen zu vermeiden macht es auf jeden Fall Sinn schon am Abend davor Vorbereitungen zu treffen, damit man es am leichter hat.

Das heißt zum Beispiel:

  • Klamotten zurechtlegen
  • Arbeitsutensilien einpacken/zusammensuchen (Hefte, Ordner, Projekte, etc.)
  • Die Tasche packen (ggf. Getränke, Brotzeit schon am Vorabend vorbereiten)

Wichtig ist natürlich auch der Schlaf, die meisten Menschen brauchen zwischen 5 und 8 Stunden Schlaf, um am nächsten Tag konzentriert/ausgelassen arbeiten zu können.

Das Aufstehen kann durch einen sanften Wecker erleichtert werden - zum Beispiel Axbo, oder aber auch durch Dinge auf die man sich freut, zum Beispiel noch eine Folge der Lieblingssendung oder einfach ein leckeres Frühstück - hier sollte aber jeder etwas für sich finden.

2Das Frühstück

Das Frühstück ist ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Arbeitstages, da es die Grundlage für den Tag bietet.

Besonders zu empfehlen sind Vollkornprodukte und Obst, Joghurt und Quark sind auch gute Alternativen.

Zu vermeiden sind Gerichte die am Morgen schwer im Magen liegen, ein ganz extremes Beispiel wäre hier Schweinsbraten.

3Ernährung zwischendurch

Für zwischendurch sind Äpfel oder Birnen zu empfehlen, sie schützen vor Unterzuckerung und somit vor Kopfschmerzen.

Schlecht dagegen ist Schokolade; diese stößt zwar kurzzeitig "Glücksgefühle" aus, jedoch ist sie auch schlecht für die Konzentration, da der Blutzuckerspiegel  zwar hochfährt, aber auch auch schnell wieder sinkt.

4direkte Tipps um Stress und Hektik zu vermeiden

Ganz klar sollte man sich ab und an mal strecken, die Schultern kreisen und ein paar Schritte gehen um sich vor Verspannungen zu schützen.

Ein sehr wertvoller Gegenstand um Rückenverspannungen gegenzuwirken ist der Tennisball.

Diesen unter dem Fuß mit leichtem Druck hin und her rollen, dass entspannt den gesamten Körper, da Reflexzonen massiert werden.

Wenn der Chef Druck macht sollten Sie einfach mal tief durch die Nase Luft hohlen, kurz innehalten, dann Ausatmen (mehrmals wiederholen).

Und wenn alles auf einmal kommt und jeder was von ihnen will, hilft auch mal ein Kaugummi weiter, dieser lockert die Gesichtsmuskeln, versorgt das Gehirn mit mehr Sauerstoff, Menthol und Minze tun den Atemwegen gut und machen den Kopf frei.

5Schlussfolgerung

Allem in allem sollten Sie sich selbst und auch nicht von Anderen verrückt machen lassen.

Und mit genug Schlaf und einer gesunden Ernährung bleibt auch noch genug Energie um den Feierabend genießen zu können.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von PhotKing ♛ / CC BY

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?