Wie kann ich mit einer Software mein Unternehmen optimieren?

Gewissenhaftigkeit und Fleiß reichen heute längst nicht mehr aus, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen. Das Unternehmensumfeld wandelt sich ständig, sodass nun eher Flexibilität und ein kühler Kopf gefordert sind.

Wir verraten heute, wie Sie dank cleverer Softwarelösungen besser den Überblick über interne und externe Prozesse behalten können!

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Durchschnittlich

1Cloud-Lösungen vereinfachen den Geschäftsalltag

Für Unternehmer ist es alles andere als einfach, bei der enormen Informationsflut stets den Überblick über alle für das Unternehmen relevanten Prozesse zu behalten. Schnell kann es da passieren, dass man ein wichtiges Detail übersieht – für das Unternehmen kann ein solcher kleiner Fehler mitunter fatal sein, weshalb potenzielle Fehlerquellen aufgespürt und eliminiert werden müssen. Immer mehr Unternehmen setzen hierbei auf virtuelle Unterstützung in Form von Softwarelösungen. Selber programmieren muss man jene nützlichen Programme glücklicherweise nicht, da es mittlerweile webbasierte Softwarelösungen gibt, auf welche man jederzeit mobil zugreifen kann. Auch der Anbieter weclapp offeriert derartige Cloud-Lösungen, von denen wir Ihnen im Folgenden einige vorstellen möchten.

2Webbasierte Softwarelösungen

  • CRM-Software: Was wäre ein Unternehmen ohne seine Kunden? Tatsächlich entscheiden jene unmittelbar über den Erfolg des Geschäfts, weshalb Kundenbeziehungen sorgfältig gepflegt werden müssen. Gerade ein großer Kundenstamm kann jedoch leider schnell unübersichtlich werden. Hier hilft eine webbasierte Software, welche für das CRM, also das Customer Relationship Management, zuständig ist. Jene Software erleichtert unter anderem die Verwaltung der Kontakte sowie die Verfolgung von Verkäufen und Angeboten.
  • Projektmanagement: Weiterhin gibt es eine Cloud-Lösung, die sämtliche Informationen zu einzelnen Produkten gebündelt sammelt. Alle am Projekt beteiligten Mitarbeiter können auf die Software zugreifen, sodass eine optimale Vernetzung des Teams entsteht. Soll etwa demnächst ein neues Produkt beworben werden, so können Sie mithilfe des Programms festhalten, wann welche Aufgabe zu erledigen ist – somit geht bei der Produktpräsentation garantiert alles glatt!
  • Vertragsmanagement: Vor allem in großen Unternehmen ist es unmöglich, stets den Überblick über die Vertragsdaten sämtlicher Mitarbeiter zu behalten. Die Software sorgt dafür, dass Sie künftig keine Kündigungsfrist mehr verschlafen und kein Mitarbeitergespräch mehr verpassen. Auch ermöglicht es die Vertragsmanagement-Software, vertragsrelevante Dokumente gesammelt zu speichern und diese somit stets griffbereit zu haben. Dicke Personalakten werden somit überflüssig.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Johannes Eckert / CC BY 4

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?