Wie komme ich kostenlos in viele Museen in New York?

Viele wissen es nicht, aber es ist doch ein Fakt: Wer sich auskennt, kann in New York beim Musemsbesuch einiges an Geld sparen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in die Museen umsonst oder für viel weniger Geld reinzukommen. Zum Beispiel mit dem New York Pass.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

Was man braucht:

  • New York Pass

1Der New York Pass

Die wohl beste Möglichkeit, um kostenlosen Eintritt in die New Yorker Museen zu erhalten, ist der sogenannte New York Pass, den man online für 75 $ (für Erwachsene) oder 55 $ (für Kinder) auf http://www.newyorkpass.com/ kaufen kann.

Mit diesem Pass hat man nicht nur kostenlosen Eintritt in die meisten Museen, sondern auch in andere interessante Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel Empire State Building, Freiheitsstatue, New York Skyride, Madame Tussaud’s, Circle Line Flusskreuzfahrt, Madison Square Garden Führung, NBC Studio Führungen, New York Aquarium, und viele mehr.

2Suggested Admission

Ein anderes Stichwort heißt "Suggested Admission".

Was viele nicht wissen ist, dass Musuemseintrittpreise in New York teilweise nicht bindend sind. Das heißt, dass der ausgehängte Preis legal nur ein Vorschlag ist, man aber als Besucher selbst entscheiden darf, wie viel man geben möchte.

3Wo und wann klappt das?

Museen, in die man auf diese Weise kostenlos (oder mit einer minimalen Spende reinkommt) sind:

  • Metropolitan Museum of Art (MOMA)
  • American Museum of Natural History
  • Bronx Zoo (Mittwochs)
  • New York Botanical Garden (Mittwochs)
  • Brooklyn Botanical Garden (Samstag vormittag)
  • Guggenheim Museum (Samstags nach 17:15 Uhr)
  • The Jewish Museum (Samstags)

4Tourismus Büro nutzen

Natürlich ist auch das Tourist Information Center in der "810 Seventh Avenue" immer ein guter Anlaufpunkt, um herauszufinden, wo es zur Zeit eventuelle Promotionen oder Angebote gibt.

5Zusammenfassend

Wer in New York auf Sightseeing Tour gehen möchte, muss nicht unbedingt ein großes Budget haben. Entweder man geht in Museen, die keinen bindenden Eintrittspreis haben, oder nutzt den New York Pass, um Geld für Eintritte zu sparen.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Sharon Mollerus / CC BY

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?

  • Jens

    Ich kann nur bestätigen, daß es sich wirklich lohnen kann den New York Pass zu kaufen. Damit kann man schon einiges sparen, wenn man sich Sehenswürdigkeiten in New York anschauen möchte. Allerdings möchte ich noch ergänzen, daß wenn man besonderes Augenmerk auf Museen legt, der New York City Pass ebenfalls eine Alternative sein könnte, da dieser hauptsächlich Museen beinhaltet.

  • Anna

    Der New York Pass ist wirklich eine tolle Sache! Ich war letzte Woche erst in NYC und habe mir sehr kurzfristig den Pass bestellt und konnte ihn sogar direkt am Time Square abholen. Eine gute Möglichkeit wenn man keine Zeit mehr für den Versand hat 😉
    lg anna