Wie mache ich Blätterteig mit Tomaten/Käse Füllung?

Blätterteig gefüllt mit Käse und Tomaten ist ein frisches, leichtes und schnell zu machendes Gericht. Es erfordert kaum Aufwand und schmeckt auch noch kalt total lecker.

Eine Packung Blätterteig ergibt ca. ein Backblech.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

Was man braucht:

  • Blätterteig
  • Gewürze (Salz, Pfeffer)
  • Käse (Schafskäse, Edamer,..)
  • Schmand
  • Schnittlauch
  • Tomaten

1Quadrate schneiden

Als erstes nimmt man den Blätterteig und rollt ihn ganz aus. Dann schneidet man ihn mit einem Messer in gleichmäßig große Quadrate.

2Füllung

Nun kommen wir zur Füllung, dazu schneidet man die Tomaten in kleine Stücke und gibt sie in eine Schüssel.

Ich nehme immer die ganz kleinen Cocktailtomaten und schneide sie in vier kleine Stücke, außerdem reicht eine halbe Packung der Cocktailtomaten für einen Blätterteig bzw. für ein Backblech.

3Käse hinzufügen

Als nächstes gibt man den Käse dazu (ca. 100-200 gr.). Ich nehme dazu manchmal schon fertig geriebenen Edamer, ihn kann man einfach so zu geben. Nimmt man z.B. Schafkäse, sollte man ihn wie die Tomaten in kleine Stücke schneiden.

4Schmand

Jetzt gibt man ein bis zwei Teelöffel vom Schmand dazu. Dazu kommen jetzt noch die Gewürze, also Salz und Pfeffer. Als letzte Zutat gibt man noch ein bisschen Schnittlauch hinzu. Nun alles gut durchrühren.

5Füllung in den Blätterteig

Als letztes gibt man mit einem Teelöffel die Füllung auf die vorbereiteten Blätterteig Quadrate. Danach alle zu Dreiecken zusammenfalten und gut fest andrücken.

6Backen und fertig

Jetzt ab in den Vorgeheizten Backofen bei ca. 220 - 250 °C. Nun nur noch abwarten bis der Blätterteig schön aufgegangen und leicht gebräunt ist.

Guten Appetit!

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Lindsey Turner / CC BY

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?