Wie brät man Ziegenkäse richtig?

Gebratene Ziegenkäsemedaillons stellen eine Leibspeise vieler Menschen dar. Bei ihrer Zubereitung müssen jedoch ein paar Dinge berücksichtigt werden, damit diese nicht schmelzen oder gar verbrennen.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

Was man braucht:

  • Mehl
  • Olivenöl
  • Pfanne
  • Rapsöl
  • Ziegenkäse

1Vorbereitung

Zuerst gibt man etwas Mehl in eine Schüssel.

2Käse panieren

Danach wälzt man die Ziegenkäsestücke darin. Dies soll unter anderem auch ein Schutz vor dem Zerfließen des Käses darstellen.

3Öl erhitzen

Anschließend erhitzt man etwas Öl in einer kleinen Pfanne.

4Käse braten

Nachdem das Öl heiß genug ist - wenn man ein kleines Käsestück hineinwirft, bilden sich Bläschen an den Rändern - legt man die Ziegenkäsemedaillons in dasselbe.

5Kontinuierlich wenden

Auf relativ hoher Hitzestufe, werden die Medaillons, unter ständigem Wenden, nun so lange gebraten, bis sie eine goldbraune Farbe bekommen.

6Servieren

Nach Belieben servieren. Am besten schön dekorieren. Gute Appetit.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von missy / CC BY

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?