Wie verdiene ich Geld im Internet?

Im Internet gibt es sehr viele Angebote, welche dir versprechen das grosse Geld zu verdienen.

Doch die meisten sind nicht seriös, werben mit viel Geld, und anschliessend wird man doch nur abgezockt und verplemmpert damit seine Zeit.

Es gibt allerdings auch seriöse Anbieter, doch auch hier gilt, ohne Fleiss kein Preis.

Wenn man etwas verdienen möchte, muss man auch was dafür tun.

Ich stelle euch jetzt einige Methoden vor, welche sicherlich empfehlenswert sind.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

1Paidmailer

Hier wird man für das lesen sogenannter Paidmails bezahlt.

Warum das funktionieren sollte? Ganz einfach... Jegliche Firmen erstellen Werbemails, diese werden an die Paidmailer weitergeschickt, welche wiederum diese an ihre Mitglieder weiterschicken. Durch das Klicken auf einen Bestätigungslink in jeder Mail wird man auf die Webseite des Werbenden weitergeleitet, nach Ablauf einer gewissen Zeit auf der Seite (ca. 20-40 Sekunden) erfolgt die Vergütigung in Euro oder Punkten.

Um mit dieser Methode viel Geld zu verdienen sollte man sich gleich bei mehreren Paidmailern anbieten, da so mehr Mails am Tag ankommen. Allerdings sollte man sich eine zusätzliche Email Adresse zulegen um die Ordnung im Posteingang beizubehalten. Die Vergütigung liegt in der Regel bei 0.1 - 1 Cent, bei manchen Anbietern sogar bis zu 4 Cent pro Mail. Das Geld kann ausbezahlt werden sobald eine Auszahlungsgrenze überschritten wird.

Zu den bewährtesten Paidmailern gehören zur Zeit:

  • www.earnstar.de
  • www.infomails.de
  • www.clubmail.de

2Affiliate Marketing

Grundvoraussetzung für das Affiliate Marketing ist eine eigene Homepage.

Das Prinzip ist einfach... Hier können Partner (auch Affiliate genannt) mit speziellen Werbe-Links in ihren Homepages, Websites, Blogs, EMails, Newslettern, Suchmaschinen, Videos, Feeds und sonstigen online Inhalten werben und dafür eine angemessene Vergütung erhalten. Das heisst, ihr habt z.B. eure Homepage und werbt dort mit Bannern anderer Firmen.

Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten der Vergütung. Für jeden Klick (Pay per Klick), für jede kostenlose Anmeldung auf der Partnerseite ( Pay per Lead), und natürlich für jeden verkauften Artikel (Pay per Sale).

Mit dieser Methode lässt sich sicher gut Geld verdienen, allerdings braucht man eine eigene Website und natürlich viele Besucher. Um dies ohne Erfahrung auf die Beine zu bringen, benötigt man schon etwas Zeit um sich in das Thema "einzuarbeiten" und sich das erforderliche Know How zu erlernen.

Im Internet gibt es einige EBooks, welche euch Schritt für Schritt ins Affiliate Marketing einführen. Eines davon wäre sicherlich das von www.derreichesack.com

Hier gibt es sogar eine Geldzurückgarantie innerhalb von 15 Tagen, fals einem das Produkt nicht zuspricht.

3Umfragen

Eine weitere Möglichkeit sind Umfragen von Marktforschungsunternehmen, bei denen man sich kostenlos anmelden kann und durch bezahlte Umfragen und Produktetests leicht Geld verdient.

Kostenlos und unverbindlich.

Hier am besten auch gleich bei mehreren Seiten anmelden um an mehr Umfragen teilzunehmen.

Eine Top Seite ist sicherlich:

  • www.geld-verdienen-mit-umfragen.de

4Onlineauktionen

Auch Auktionsportale wie www.ebay.de sind Einnahmequellen.

5Digitalfotos verkaufen

Mit schönen Urlaubsfotos lässt sich Geld machen, indem Sie diese über Dienste wie www.fotolia.de zum Verkauf anbieten.

6Zusammenfassung

Im Internet lässt sich also sicherlich Geld verdienen.

Allerdings sollte man sich seine Anbieter sorgfälltig aussuchen und nicht auf unseriöse Angebote eingehen.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Tax Credits / CC BY 4

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?

  • Chris

    Ich bin allgemein nicht von Paidmailern überzeugt.
    Der Einzige der dabei Profit macht ist der Anbieter. Deshalb würde ich niemals jemandem empfehlen (außer einem Minderjährigen, der sich noch nicht bei z.B. Affiliate Netzwerken anmelden kann).
    Meiner Erfahrung nach wird man nur mit Anrufen genervt, (wenn man die Nummer leichtfertig offenbart) mit Spam überhäuft (natürlich hat man eine extra adresse angelegt) und einfach unterbezahlt für s Werbung anklicken und Gewinnspiel anmelden.
    Zum Vergleich es gibt ein Affiliate Programm von einem berühmten Unternehmen, das ein iPad o.Ä. als Preis anbietet. Der Affiliate bekommmt pro Deppen, der sich anmeldet 2 – 5 Cent und der, der sich über ein Paidmailnetzwerk anmeldet nur 0,5 Cent. Paidmail-Dienste sind also einfach nur Adressensammler bzw Vermittler oder gute Affiliates.

    Umfragen lohnen sich auch nicht für den Aufwand, den man leistet.

    Ebay ist ein guter Markt, aber auch nur wenn man bereit ist selber zu investieren.

    Und Digitalfotos zu verkaufen ist auch kein gutes Geschäft, da es schon lange einen Überfluss von solchen „Verkäufern“ gibt.

    MfG Chris 🙂