Wie kann ich eine Greencard für die USA bekommen?

Die Vereinigten Staaten von Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten – auch bekannt als das Land der unmöglichen Grenzen, besonders für Immigranten. Wenn Sie gerne dauerhaft in den USA leben möchten, benötigen Sie eine Greencard, die oft schwer zu bekommen ist.

Die verschiedenen Wegen, wie Sie eine Greencard beantragen können, fassen wir hier zusammen.

Selbstverständlich ersetzen wir keinen Anwalt, sondern geben Ihnen lediglich einen Überblick.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Nur für Professionelle

Was man braucht:

  • Arbeit in den USA
  • Greencard Lottery
  • Immigrationsanwalt

1Heirat

Die einfachste Art, eine Greencard zu bekommen, ist, einen amerikanischen Staatsbürger zu heiraten. Auf diese Weise kann man eine Greencard als Ehegatte beantragen, was in der Regel problemlos abläuft, solange man nicht vorbestraft ist, nie illegal in den USA war, und die Ehe keine Scheinehe ist. Vorsicht: Heiraten für die Papiere ist illegal, führt zur Abschiebung und kann mit Gefängnis bestraft werden, also Finger weg von Scheinehen!

2Verwandtschaft

Wenn Sie volljährige Verwandte ersten Grades (Eltern, Geschwister oder Kinder) haben, die im Besitz der amerikanischen Staatsbürgerschaft oder der Greencard sind, können diese Sie auch für eine Greencard beantragen. Leider dauert das teilweise aber sehr lange (in manchen Fällen über 10 Jahre), besonders wenn der Antragsteller (nur) eine Greencard hat und noch nicht die amerikanische Staatsbürgerschaft.

3Arbeitgeber

Sehr beliebt ist es auch, sich von einer Firma sponsorn zu lassen. Hierfür wird unbedingt ein Anwalt benötigt, und ein großes Budget, da sich die Kosten meist nördlich von $10,000 belaufen. Vorraussetzung ist, dass Sie studiert haben oder mehrere Jahre Erfahrung in einem speziellen Gebiet oder in einer bedeutenden Führungsrolle besitzen. Die Firma muss dann nachweisen, dass es keinen Amerikaner gibt, der ein besserer Kandidat wäre als Sie, sprich, dass Sie für den Erfolg der Firma unentbindlich sind. Dieser Prozess dauert insgesamt ca. 1 Jahr wenn Sie hochqualifiziert sind, ansonsten zwischen 3-5 Jahre. Sie können während des Prozesses aber bereits ein Arbeitsvisum beantragen und damit in den USA arbeiten.

4Herausragende Persönlichkeiten

Wenn Sie nachweislich eine berühmte Persönlichkeit oder bekannter Politiker sind, gibt es auch die Möglichkeit eine Greencard zu beantragen. "Wie berühmt" man hier sein muss liegt im Auge des Immigrationsbeamten. Ein Hollywoodstar brauchen Sie allerdings nicht zu sein. Oft reicht es auch, ein relativ bekannter Schriftsteller oder sonstige Person der Öffentlichkeit zu sein.

5Lotto spielen

Die DV Lottery, auch Greencard Lottery genannt, ein Programm der US-Regierung um die Population gemischt zu halten, ist eine weitere Mölichkeit, eine Greencard zu erhalten. Den Antrag hierzu kann man kostenlos auf der entsprechenden Webseite des Konsulates abgeben. Leider sind die Chancen auf Erfolg hier sehr gering.

6Greencard als Investor

Als Investor erhält man eine Greencard, wenn man mindestens 1.000.000 Dollar in ein amerikanisches Unternehmen investiert und damit nachweislich mindestens 10 Arbeitsplätze für Amerikaner schafft. In manchen wirtschaftlich angeschlagenen Gebieten wird hier der Betrag auf 500.000 Dollar gesenkt, mit dem nur 5 Arbeitsplätze geschaffen werden müssen.

7Asyl beantragen

Kommen Sie aus einem Land, in dem Ihr Leben NACHWEISLICH auf dem Spiel steht und es keinen Ausweg gibt, als das Land zu verlassen, können Sie in den USA als Flüchtlich um Asyl beten. Für Deutsche ist dies glücklicherweise keine Option. Auch hier sollte man mit einem Anwalt arbeiten, diese werden auch teilweise kostenlos von gemeinnützlichen Organisationen zur Verfügung gestellt.

8Per Gesetz

Außerdem haben Kongressabgeordnete und Presidenten die Souveränität, Sie in die USA als permanenten Immigranten einzuladen. Rechtlich gesehen, wird hier die Zuteilung der Greencard als Gesetz verabschiedet. Dies geschieht natürlich nur, wenn es für die USA von Vorteil ist, Sie aufzunehmen und passiert äußerst selten.

9Illegaler Aufenthalt

Sollte man illegal in den USA sein, sprich das Visum (oder die 3 Monate) sind schon abgelaufen, dann gibt es meist nur einen Weg zur Greencard: die Heirat eines Staatsbürgers. Grund ist, dass für die meisten oben genannten Wege ein Termin in einer Amerikanischen Botschaft notwendig ist. Diese wird ein Einreiseverbot über 3 oder 10 Jahre verhängen, sobald rauskommt, dass man sich illegal aufgehalten hat. Durch eine Hochzeit kann man seinen Status noch retten und ohne Ausreise anpassen.

Einzelfälle und Ausnahmen gibt es hier für besondere Schwerfälle, wie zum Beispiel die Opfer von Menschenhandel, politische Flüchtlinge oder missbrauchte Kinder.

10Alternativen?

Wenn Sie eine zweite Staatsbürgerschaft haben, gibt es außerdem eventuell noch andere Kategorien, die auf Sie zutreffen. Es ist meistens auch einfacher erstmal als Arbeiter (also nicht als Immigrant) in die USA zu ziehen und sich dann nach Wegen zur Greencard umzuschauen.

In jedem Fall, empfiehlt es sich immer, einen qualifizierten Anwalt aufzusuchen, der Sie berät und vor Fehlern in den Visaanträgen bewahrt.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Ian Brown / CC BY

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?

  • The American Dream

    Ein Urheberrechtshinweis für das Bild wäre schön! 😉 Danke!
    H. Zimmermann, The American Dream GmbH

    • konisto

      Wurde mit neuem Bild und neuem Design von Konisto nun beachtet