Wie finde ich die optimalen Reifen für mein Auto?

Haben die Reifen an Ihrem eigenen Fahrzeug die maximale Lebensdauer überschritten oder haben Sie Schäden an der Bereifung festgestellt, so müssen schleunigst neue Pneus her. Wie findet man nun unter den vielen Angeboten die perfekten neuen Reifen für sein Fahrzeug?

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

1Online nach Reifen suchen

Bislang haben Sie Ihre Reifen sicherlich immer bei einem Autohändler gekauft. Das können Sie heute natürlich noch immer tun, schneller gelingt der Kauf neuer Autoreifen allerdings über das Internet. Über Verkaufsportale können Sie innerhalb weniger Sekunden einen kurzen Vergleich durchführen und dann Reifen auswählen, die schon in den nächsten Tagen geliefert werden. Der Vergleich bringt dabei zutage, dass es selbst bei Reifen von Anbieter zu Anbieter beachtliche Preisunterschiede gibt. Warum sollte man eine teure Bereifung kaufen, wenn sie an anderer Stelle noch günstiger zu haben ist? Tatsächlich machen sich die preislichen Unterschiede im Geldbeutel recht stark bemerkbar: Bezahlt man beispielsweise pro Reifen 5 Euro weniger, so macht dies insgesamt bereits eine Ersparnis von 20 Euro für den kompletten Reifensatz aus.

2Testergebnisse genau studieren

Wenn Sie es sich schon einmal vor dem Computer bequem gemacht haben, können Sie vor dem Kauf auch gleich überprüfen, welche Reifen in Tests am besten abgeschnitten haben. Derartige Tests werden in der Regel vor jeder Saison mit den aktuellsten Modellen der Reifenhersteller durchgeführt. Entsprechende Ergebnisse liefern zum Beispiel Autobild oder Auto Motor Sport. Hier finden Sie etwa einen Winterreifentest aus dem Vorjahr.

3Welche Details beim Kauf zählen

Neben Testergebnissen sind beim Aussuchen jedoch noch weitere Details wichtig. Essenziell ist, dass Sie nach Reifen in der korrekten Größe Ausschau halten – relevant sind dabei die Werte für Breite, Höhe und Zoll. Kennen Sie die genauen Daten nicht, so schauen Sie einfach auf Ihren jetzigen Reifen nach. Ein Aufdruck auf diesen verrät die richtigen Werte. Darüber hinaus sollten insbesondere Halter leistungsstarker Fahrzeuge darauf achten, wie schnell man mit den anvisierten Reifen maximal fahren darf. Zwar sind in der Praxis auch höhere Geschwindigkeiten möglich, jedoch kann es dann passieren, dass Ihre Versicherung bei einem Unfall die Kostenübernahme verweigert.

Nach dem Eintreffen des neuen Reifensatzes können Sie schließlich die Reifen wechseln. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Denis Dervisevic / CC BY 4

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?