Wie oft gibt es meinen Nachnamen in Deutschland?

Für alle die, die einfach mal schauen wollen, wo es noch weitere Schmitz, Müller und Maier gibt.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

1Verwandt.de

Einfach unten auf den Link klicken.

http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/

2Suchen

Den eigenen Nachnamen in dem Suchfeld eingeben! Und auf kartieren klicken.

3Darstellung

Die Links zu den verschieden Darstellungen der Karten werden dann auf der linken Seite dargestellt.

Ein bisschen die Zeit vertreiben und schmunzeln.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von barockschloss / CC BY 4

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?

  • Schutzengel000

    Super Idee!

  • Julian Kreuzmeier

    Witzig. Mal nach Schmidt suchen. Krass viele.

  • nizar

    nizar ist ein arabischer, sehr seltener Name. interessant wie oft er in deutschland gibt

  • Pandora

    Was sollen denn die Chinesen da sagen. In China haben sie überhaupt nur ein paar Nachnamen. Nur die bekannten Wang, Sheng, Sun, Hung, und so… die regeln die Unterscheidung eher über die Vornamen. Der muss möglichst exotisch sein. Bei uns ist ja der Nachname wichtiger, bei denen der Vorname. Musste mal bei denen Nachfahren dran denken @Simon 🙂

  • Gunter

    Gute Idee, danke für den Tipp