Wie bastelt man eine Piñata?

In dieser Anleitung zeige ich euch, wie Ihr schnell und einfach eine Piñata, z.B. für einen Kindergeburtstag basteln könnt.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

Was man braucht:

  • alte Zeitung
  • buntes Krepppapier
  • Kleister
  • Luftballon
  • Süßigkeiten
  • Schere
  • Schnüre

1Zeitung

Man legt den Boden mit Zeitungspapier aus und reist die restliche Zeitung in viele Stücke.

Danach schneidet man das Krepppapier in Streifen und Fitzel. Die Streifen legt am erstmal zur Seite.

2Ballon

Jetzt bläst man einen Luftballon auf, welchen man anschließend mit Kleister einschmiert. Nun klebt man den gesamten Ballon mit Papierschnipseln (am besten alte Zeitung) voll. Der Zipfel lässt man oben rausgucken. Diesen Vorgang wiederholt man so lange bis eine stabile Schicht entstanden ist

3Kleister

Jetzt muss man den Ballon nochmal einkleistern, um anschließend die Krepppapierschnipsel auf den Ballon verteilen zu können. Nun bindet man um den Zipfel eine Schnur und hängt ihn auf. Jetzt die Kreppstreifen am die Unterseite des Ballons festkleben (dieses sollen später die Tentakeln der Piñataqualle sein).

4Trocknen

Alles über Nacht trocknen lassen.

5Schlitz

Nun kann man den Zipfel von Luftballon abschneiden, der Ballon sollte dabei kaputt gehen. Anschließend schneidet man einen kleinen Schlitz (ca. 15 cm) in den Ballon und pult den restlichen Ballon vorsichtig heraus.

6Spiel

Um das Spiel zu erleichtern, fügen sie Weitere kleine Schlitze in den Ballon ein.

7Süßigkeiten

Nun kann man die Piñata mit verschiedenen Süßigkeiten, wie z.B. Bonbons oder Lutscher etc. befüllen.

8Los geht's!

Als letzes muss man nur noch rechts und links von dem ersten Schlitz Löcher mit einer Schere bohren, in die man anschließend eine stabile Schnur hindurchzieht.
Nun kann man die Pinata aufhängen und es kann losgehen!

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Yakinodi / CC BY 4

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?