Wie bereite ich Ofenkartoffeln zu?

Um die klassiche gut alte Folienkartoffel zuzubereiten, muss man einige Tipps verfolgen

Zuerst sollte man den Backofen vorheizen und zwar auf 200 Grad. Nun die Kartoffeln so gründlich wie behutsam waschen und schrubben, sodass kein Dreck mehr drandrängt, die Schale aber noch ganz ist. Jetzt die Knollen mit der Gabel öfters einstechen. Je Kartoffel einen großzügigen Bogen Alufolie von der Rolle reißen und sie darin einwickeln.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

1Schritt

Jetzt eine hitzebeständige Form und einen Bräter nehmen, worin die Kartoffeln genügend Platz haben, hier das Salz hineinschütten und flach streichen. Darauf werden die Kartoffeln gesetzt, damit sie euch nicht anbrennen.

Ab auf die Mittelschiene des Ofen damit.

2Schritt

Nach 1 Stunde sollte man den ersten Test machen, dazu mit einem Messer durch die Folie in die Kartoffel stechen. Widerstand ist nicht gut, denn Ofenkartoffeln müssen weich sein. Nach weiteren 30 Minuten sollt es aber soweit sein. Die Kartoffeln auf dem Teller von oben kreuzweise einschneiden und von den beiden Seiten her zusammendrücken, damit sie schön aufgehen. Jetzt mit einem Teelöffel auslöffeln.

Guten Appetit =)

3Schritt

Nun wird Firefox nicht mehr jede Datei nach dem Download scannen und auf Ihr Wissen/Ihren Virenscanner vertrauen.

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?

  • Caro

    Lecker 🙂

  • cecilia

    Weißt du das Rezept für die Sauercreme dazu?

  • Reisen

    Genau danach wollte ich auch fragen! Es geht doch nichts über Ofenkartoffeln mit Sourcream oder Kräuterquark! Einfach lecker!

  • naddelini

    Sorry, das habe ich nicht, aber im Internet kann man das bestimmt irgendwo finden?