Wie verpacke ich Geschenke umweltschonend?

Es ist ein schönes Gefühl, jemandem mit einem Geschenk eine Freude zu machen. Natürlich auch, mit einem Geschenk überrascht zu werden. Ein mit Liebe gekauftes, schön verpacktes Päckchen ist noch mal so viel wert. Sind es viele Geschenke steigt auch der Preis für die Geschenkverpackungen. Es gibt ein Paar Möglichkeiten die Kosten für Geschenkverpackungen in Grenzen zu halten, oder die Verpackung selbst zum Geschenk werden zu lassen. Beim Verpacken darf man ruhig kreativ werden.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

Was man braucht:

  • Geld
  • Klebstoff
  • Kreative Ideen
  • Schere
  • Sicherheitsnadeln
  • Zeitungspapier

1Wiederverwertung

Heben Sie die Geschenkverpackungen von alten Geschenken auf. Oft lässt sich das Papier noch nutzen. Auch Bänder und Schleifen können oft wieder verwendet werden.

2Verpackung mit Nutzen

Machen Sie die Verpackung selbst zum Geschenk! Wenn man das Päckchen in ein Geschirrtuch einpackt hat der Beschenkte noch Jahre später etwas davon. Auch ein Seidentuch ist eine hübsche Verpackung die sich noch lange nutzen lässt.

3Säckchen nähen

Wer geschickt im Nähen ist kann aus ein paar Stoffen wiederverwertbare Säckchen nähen. Solche Taschen können dauerhaft als Verpackungen dienen.

4Alte Zeitungen

Auch alte Zeitungen, Packpapier oder Kartons können verwertet werden. Wenn man diese entsprechend zum Thema beklebt oder dekoriert, sind sie noch spannender als das Geschenk selbst.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von JD Hancock / CC BY

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?