Wie spende ich überflüssige Systemressourcen?

Die Computer von heute werden immer leistungsstärker. Der Durchschnittsbenutzer nutzt aber einen Großteil der Ressourcen nicht – ich zeige Ihnen in dieser Anleitung einen Weg, diese trotzdem sinnvoll einzusetzen.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

Was man braucht:

  • BOINC Manager

1Projekt finden

Zunächst sollte man sich ein Projekt aussuchen, in dem man partizipieren möchte. Die Verwendung Ihrer Ressourcen ist breit gefächert: von der Berechnung von mathematischen Gleichungen bis hin zum Kampf gegen Malaria. Eine volle Liste finden Sie hier: http://boinc.berkeley.edu/projects.php

2Download

Wenn Sie sich ein Projekt ausgesucht haben, downloaden und installieren Sie die dazugehörige Software.

Den Download finden Sie unter http://boinc.berkeley.edu/download.php

3BOINC Manager

Nach der Installation begrüßt Sie der BOINC-Manager. Wählen Sie hier ein Projekt aus und erstellen Sie einen Account.

4Loslegen

Nachdem Sie Ihren Account erstellt haben und eine etwaige Bestätigung Ihrer E-Mail durchgeführt haben, fängt Ihr Computer automatisch an, Ihre überflüssigen Systemressourcen dem Projekt zur Verfügung zu stellen. Sie werden keine Leistungsminderung erfahren - der BOINC-Manager passt sich Ihren Bedürfnissen an.

5Credits sammeln

Schließen Sie sich einem Team an und stellen Sie ihre Credits (die "Belohnung" für die Verwendung ihrer Ressourcen) unter den Banner eines Teams. Diese Teams konkurrieren miteinander in einer Highscore-Tabelle.

6Auto-Pilot

Es tut gut, die überflüssigen Systemressourcen einem gemeinnützigen Projekt zur Verfügung zu stellen, stellen Sie also sicher, dass der BOINC-Manager immer seine Arbeit tut und das nicht genutzte Potential Ihres Computers voll ausschöpft.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Blake Patterson / CC BY

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?