Wie macht man Caipirinha?

Caipirinha kommt ursprünglich aus Brasilien, wie auch sein Name, der Landbewohner oder auch Hinterwäldler bedeutet.

Ein sehr leckerer Cocktail der nur aus vier Zutaten besteht:

  • 1 Limette
  • 3-4 TL brauner Zucker (Brasilianer verwenden weißen Zucker)
  • gecrushtes Eis
  • und Cachaça

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

1Schritt

Zuerst wird die Limette gewaschen und geachtelt, dann ab ins Glas. In hochwertigeren Restaurants und Bars werden die Limetten auch geschält.

2Schritt

Jetzt kommt der Zucker komplett mit ins Glas zu den Limetten.

3Schritt

Anschließend das gecrushte Eis bis knapp über die Hälfte des Glases füllen.

4Schritt

Caipirinha wird mit einem Strohhalm getrunken und je nach Geschmack des Trinkers, kann man natürlich auch Zucker, Alkohol, Eis und Limetten Mengen variieren.

Saúde! (Prost auf Portugiesisch)

Bild von: www.graphicshunt.com

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?

  • Valquiria Englmeier

    Hallo,

    möchte eine kurzen Kommentar zu den vorgestellten Cachaca hinterlassen. Das sind alles industrialisierte Cachaca, heute bekommt man in Deutschland auch sogenannte Cachaca Artesanal…die einer Caipirinha einen wesentlich besseren Geschmack geben. Wir empfehlen z. B. die Cachaca von Delicana oder Armazem Vieira.

    Gruß
    Valquiria

  • Valquiria Englmeier

    Hallo,

    möchte hier noch anbringen, daß mittlerweile noch viele weitere Cachaca ihren Weg nach Deutschland gefunden haben. Cachaca Magnifica oder Espirito de Minas zum Beispiel. Das sind klasse Cachaca für echte Caipirinha.

    Gruß
    Valquiria