Wie kann ich am besten das Ukulele-Spielen lernen?

Ich hab vor einiger Zeit angefangen Ukulele zu spielen.

Und das, obwohl ich überhaupt keine Verbindung zu irgendwelchen Instrumenten hatte. Ich hatte nie das Interesse am Gitarre oder Klavier lernen, ich dachte immer ich sei unmusikalisch. Aber als ich die Ukulele kennenlernte, wollte ich unbedingt eine haben. Im Sommer am Lagerfeuer zu sitzen oder im Garten mit Freunden, oder weil ich einfach mal ein paar meiner Lieblingssongs nachspielen wollte, dafür schien sie mir perfekt, und nach stundenlangem Surfen auf Youtube hatte ich auch den Eindruck erhalten, es würde garnicht so schwer werden. Und was soll ich sagen? Es stimmte. Ukulele spielen ist einfach ein Riesenspaß. Es ist Abends die Entspannung vom Alltag, Ukulelen sehen einfach prima aus – ich habe den Kauf nie bereut.

Doch genug von mir. Wenn Du auf diesem Artikel gelandet bist, hast du wahrscheinlich schon Interesse am Ukulele-lernen. Doch vorerst noch ein paar kleine Weisheiten:

  • Du konntest bisher mit keinem Instrument umgehen? Du glaubst du seist unmusikalisch, aber du willst trotzdem Ukulele lernen?    -> Alleine, dass du es lernen WILLST ist schon die Bestätigung dafür, dass du es KANNST.
  • Natürlich braucht man trotzdem Beharrlichkeit und Ausdauer um es zu lernen, es fällt einem nichts in den Schoß.
  • Lieder, die man gerade einfach so im Radio hört mit der Ukulele zu begleiten kann trainiert werden. Aber egal wie gut man ist – es wird eine lange Zeit dauern, bis das möglich ist. Vorher muss man sich intensiv mit Akkorden beschäftigen.
  • Dieses Tutorial geht nur auf die Anfänge ein. Tabs, also richtige Melodien, solltet ihr erst lernen, wenn ihr mit den Akkorden gut zu recht kommt.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

Was man braucht:

  • Ausdauer
  • Eine Ukulele Kaufen
  • Freude an Musik
  • Lust, zu lernen

1Die richtige Ukulele

Vielleicht hast du schon auf Musik-Seiten oder Ukulele-Foren gesucht und nachgefragt, welche Ukulele denn gut für Anfänger ist. Sicher werden viele jetzt sagen: "Eine gute Ukulele kostet schon seine 100€" oder "Unter 100 brauchst du es garnicht zu probieren - das ist nur Spielkram".

Sicherlich haben diese Leute auch Recht damit, dass eine gut klingende Ukulele schwer unter 100 Euro zu bekommen ist.

Aber ihr seit blutige Anfänger, die nicht einmal wissen, ob sie zwei Wochen später noch Lust aufs Ukulele spielen haben. Ich finde es einfach mies, dass viele Ukulele-Fans aus den Foren so etwas nicht begreifen.

Guckt mal nach einer günstigen bei eBay oder auf Amazon.

Sicher ist sie nichts für die Zukunft, aber das erste halbe Jahr ist sie perfekt zum Lernen der ersten Griffe und wenn du nach einem halben Jahr immer noch darauf spielst sollte es klar sein, dass es Zeit ist für eine neue Investition. Also: Die Perfekte Starter-Ukulele.

2Ukulele-Tuning

Die Ukulele zu stimmen ist nicht schwer. Ich benutze dafür von Anfang an bloß dieses Youtube Video:

Lasst es erstmal ein paar mal durch laufen, dann konzentriert euch auf die einzelnen Saiten. Ihr werdet schnell ein Gefühl dafür bekommen, ob eure Ukulele gut gestimmt ist. Wenn ihr die ersten Akkorde könnt ist es ratsam, ein paar davon zu spielen und zu gucken, ob sie gut klingen, oder ob ihr lieber noch einmal nachstimmt.

Ihr könnt euch natürlich auch ein Stimmgerät kaufen. Beachtet dann, dass die Standart-Stimmung einer Ukulele

G - C - E - A (Von oben nach unten)

ist.

3Akkorde

Die (meiner Meinung nach) einfachsten Akkorde sind "C" "G" "Am" "F" - und bereits damit könnt ihr unzählige Lieder spielen.

Wenn ihr eure Ukulele gestimmt habt ist das hier das beste Tutorial, dass ihr euch ansehen könnt:

Es erklärt euch, wie ihr die Ukulele beim spielen haltet, und wie ihr die ersten Akkorde greifen müsst.

Übt die Akkorde, die euch gezeigt werden jeden Tag immer wieder und wechselt während des Spielens möglichst reibungslos die Akkorde zB von G auf F und dann auf C und dann wieder auf F. Anfangs scheint es vielleicht unmöglich, aber am nächsten Tag werdet ihr schon um einiges besser sein.

Es gibt keine perfekte Zeit, die ihr pro Tag üben sollt. Spielt so lange ihr Lust habt - aber gönnt euren Fingern auch mal eine Pause, besonders Anfangs muss sich erst einmal die nötige Hornhaut bilden.

4Üben

Üben, üben, üben. Du übst seit einer Woche die selben 4 Akkorde? Kein Problem, du bekommst trotzdem immer mehr Erfahrung und Routine und das Lernen neuer Akkorde wird dir dadurch schnell leichter fallen.

Wenn ich Zuhause bin, habe ich meine Uke immer dabei. Wenn mein Pc mal wieder längere Ladezeiten beansprucht, nehme ich meine Ukulele zur Hand und spiele schnell die neusten Akkorde oder Lieder nochmal durch. Auf dem Sofa liegt die Ukulele für die Werbung bereit. Wir warten bis das Essen warm ist? Pefekt noch einmal das neuste Lied zu üben.

5Lieder mit Hilfe von Akkorden begleiten

Jetzt zum wirklich spannenden Teil. Wenn ihr das Tutorial von oben jetzt schon ganz sicher mitspielen könnt, wollt ihr natürlich auch endlich selbst Lieder nachspielen.

Ihr könnt dazu die selben Akkorde benutze, wie Gitarrenspieler.

Das ist Super, denn auf Ultimate Guitar findet ihr unzählige Akkorde (Chords) für Lieder. Gitarrentabs könnt ihr leider nicht so einfach nachspielen, also achtet darauf, dass ihr euch die Lieder sucht, zu denen Chords zu verfügung stehen.

Wie greift ihr nun die Akkorde? Dazu gibt es eine weitere Super-Seite:

http://www.ukulele.nl/chordfinder.php

Der Ukulele-Chord-Finder.

Hier findet ihr alle nötigen Akkorde, die ihr anfangs brauchen werdet. Achtet darauf die Stimmung auf Soprano - C zu stellen, denn sonst greift ihr die Akkorde falsch.

Man kann sich sogar vorspielen lassen, wie der Akkord klingen soll. So werdet ihr ganz schnell neue Akkorde und viele neue Lieder lernen.

Mit den Akkorden G C F Am könnt ihr bereits viele tolle Lieder spielen, zum Beispiel No Woman no Cry oder Youre beautiful von James Blunt.

6Ab jetzt heisst es:

Eigeninitiative ergreifen. Lieder raussuchen, die einen nicht überfordern, die Akkorde lernen, lernen, üben, üben.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Debby ☂ / CC BY 4

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?

  • Paula

    Gib´es „Rick Sauer“ auch in deutsch?
    LG

  • Julian Kreuzmeier

    Ein echt guter Artikel! Danke für die Erklärung!

  • Dom3

    Also ich hab das ukulele spielen dank dieses und anderer artikel in weniger als einer woche zumindest ansatzweise gelernt. Bin dadurch zwar noch nicht DER profi aber übung macht den meister =)

  • Lin

    Wow- vielen Dank! Das hat mir wirklich geholfen!

  • kai

    wow vielen dank.
    ich werde mir eine ukulele kaufen und es ausprobieren.
    vielen dank

  • Kim

    also ich habe ja schon lange vor ukulele zu spielen…
    und wow…
    ja , ich werde mir sofort eine kaufen ! *__* ich kann es kaum erwarten !
    toller artikel, der mann in dem youtube video macht echt gute laune xD hihi
    danke

  • Alex

    Hab meine ukulele zu weihnachten bekommen, richtig schönes teil von stagg, + buch mit 1600 akkorden… Macht mir wirklich spaß, is irgendwie unkomplizierter als gitarre ( spiele schon seit 4 jahren e-gitarre und seit 3 jahren western gitarre). Hab schon einige akkorde gelernt und kann schon „over the rainbow“ spielen :-). werde mir die tage noch n songbook kaufen um weiter die vielseitigkeit dieses eigntlich so einfachen instruments zu entdecken. Beim lesen von artiklen wie diesen bekommt man gleich noch mehr lust zu spielen und zu lernen. Danke, das ist wirklich sehr motivierend, gerade für anfänger.
    LG

  • Renato

    In der Grundschule Blockflöte – hat mir die Lust am Instrument vermiest. Ich habe auch immer gedacht, ich sei unmusikalisch, bis mein Sohn (3,5) sich eine Gitarre wünschte. Nun hat er eine Ukulele bekommen und ich bin so begeistert, dass ich mir zu meinem Geburtstag ebenfalls eine anschaffen werde (sonst gibt es Streit zwischen Vadder und Sohn 🙂 ). Dank Seiten wie dieser hier, wird man motiviert und man ist voller Tatendrang! – DANKE – DAS LEBEN IST SCHÖN – und noch schöner mit UKULELE 🙂

  • Ingo

    Diese Seite ist voll Cool.
    Aber schade schade das dass mit dem Link von Ulimative Guitar
    nur für die Gitarre ist und nicht für die Uke.
    Schade schade. Giebt es so eine Seite nicht auch für Ukulele Lieder.???

  • René

    tolle Seite,… vielen herzlichen Dank

  • Huggybaer

    @Ingo: Du spielst auf der Ukulele dieselben Akkorde wie auf der Gitarre 🙂 schaue zB beim ukulele chord finder (http://www.ukulele.nl/chordfinder.php) wie du den akkord auf der ukulele spielen musst.

  • Sebastian

    Hallo, erstmal finde ich diese Seite total genial, hat mir echt Lust gemacht dieses Instrument zu lernen. Habe aber noch eine Frage: Bei Ebay steht ab und zu, dass die Stimmung nicht (wie hier beschrieben) G C E S ist, sondern A D fis H. Macht das irgendeinen Unterschied oder kann ich da auch getrost zuschlagen?

  • Christine Fehér

    Beide Stimmungen sind möglich. Ich stimme in A-D-Fis-H, weil mir die straffer gespannten Saiten und der höhere Ton (ist eben genau einen Ganzton höher gestimmt als G-C-E-A) besser gefallen. Man kann auch ganz leicht transponieren, leider sind ja die meisten Songsheets und Bücher in GCEA. Du verwendest dieselben Griffbilder, schreibst nur einen Ganzton höher auf, also für C-Dur schriebst Du D-Dur auf usw. Viel Spaß!

  • Glueckskeks287

    Hey du!
    Ich hoffe du kannst uns weiterhelfen! Wir machen von der Uni aus eine kleine Feldforschung und interviewen dazu Youtube-User, warum sie Ukulele- Tutorials in Youtube stellen. Wir hätten 5 Fragen, die wir dann zusammen mit anderen Interviews von Youtube- Usern, die Ukulele Tutorials geben, auswerten. Wäre super nett, wenn du die Fragen beantworten würdest.
    1.) Was hat dich dazu bewegt, ein solches Video zu verfassen und es in Youtube zu stellen?
    2.)Hast du selbst mit Youtube das Spielen gelernt?
    3.)Konntest du vorher schon ein anderes Instrument spielen?
    4.)Wie viele Videos über das Thema Ukulele hast du bisher veröffentlicht?
    5.)Wie ist die Resonanz, die du bekommst?
    Wir würden uns echt sehr über eine Antwort freuen.
    PS: Vielleicht können sich auch einige melden, die mithilfe dieses Tutorials Ukulele gelernt haben?!

  • Frank

    Auf Bonedo gibts auch diverse Workshops zu dem Thema!

    Wenn ihr schon gitarre spielt, dann ist das umdenken garnicht mal so schwer…

    Ukuelele für Gitarristen:
    http://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/ukulele-fuer-gitarristen-workshop.html

    und hier mit Videos:
    http://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/die-geschichte-der-ukulele.html

  • Holger

    das Video-Tutorial ist leider gar nicht (mehr) verlinkt?
    Der Rest deiner Anleitung klingt ganz schlüssig, aber damit ich „eben schnell“ Uke lernen kann brauche ich das richtige Video 😉

  • coco

    kein link mehr in deinem empfohlenen tutorial …schade !

    • konisto

      Der Link geht nun wieder.