Wie backe ich einen süßen Kartoffel-Hefekuchen?

Wenn du Hefekuchen vom Blech magst, habe ich hier ein leckeres Rezept für dich. Du brauchst für ein normales Kuchenblech folgenden Zutaten:

  • 200g gekochte, abgepellte Kartoffeln, durch eine Kartoffelpresse gedrückt
  • 500g Mehl
  • 35g frische Hefe (bitte nicht von Aldi, die geht nicht!)
  • 100g Zucker
  • 250ml warme Milch (keine heiße!!!)
  • 100g warme Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Citroback oder abgeriebene Zironenschale
  • 1 Ei
  • wer mag: 100g Rosinen

Für den „Belag nach dem Backen: 100g Butter und Zimtzucker oder statt Zimtzucker wer mag Kakao

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

1Schritt

Hefe mit Zucker in warmer Milch anrühren und ca. 10 Min. stehen lassen

2Schritt

Alle Zutaten müssen zimmerwarm sein und das Fenster muss geschlossen sein, d.h. es darf nicht ziehen!

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Milch verrühren, alles gut mit den Knethaken verrühren, bis ein fester Teig entsteht. Dann an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minute stehen lassen.

3Schritt

Der Teig muss nun etwas "gewachsen" sein. Den Teig auf ein gefettetes Blech geben und ausrollen, dann noch mal 15-30 Minuten stehen lassen, anschließend bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen. Er ist gut, wenn er sich gut vom Blech heben lässt und hellbraun aussieht.

4Schritt

Mit der geschmolzenen Butter bestreichen und mit Zimtzucker oder Kakao und Zucker bestreuen. Gutes Gelingen!

5Schritt

Ich hoffe, die Tipps helfen Euch. Für weitere Tipps bin ich sehr dankbar!

P.S.: Ich bevorzuge Naturkosmetik auf Aloe Vera-Basis. Ist zwar kostenaufwändiger, aber ein Gewinn für die Haut!

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?

  • Sissi

    So was,- habe vor Ewigkeiten mal nach einfachen Rezept für Kartoffelkuchen gesucht, hatte ich ganz vergessen. Jetzt ist es mir hier „entgegengesprungen“,- vielen Dank!