Wie bekomme ich schöne Locken für wenig Geld?

Wer braucht schon Lockenstab, Lockenwickler, Papilotten oder gar ein Friseur, um tolle Locken zu bekommen? Die günstige Variante findet ihr in jeder Küche.

Alufolie!

Die Anwendung ist denkbar einfach.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

Was man braucht:

  • Alufolie
  • Haarspray
  • Kamm
  • Schaumfestiger

1Schritt

Knetet etwas Schaumfestiger in die trockenen Haare.

2Schritt

Reißt / Schneidet die Alufolie in breite Streifen und formt sie zu Röllchen.

3Schritt

Nun teilt verschieden breite Strähnen von euren Haaren ab.

4Schritt

Jede einzelne Strähne wird von den Spitzen beginnend auf ein Alufolienröllchen aufgerollt, bis hinauf zum Ansatz. Dort fixiert ihr das Röllchen. Wenn es nicht richtig hält, benutzt ein paar Haarnadeln.

5Schritt

Habt ihr nun alle Haare abgewickelt, fixiert das Ganze mit Haarspray und lassr es mindestens eine Stunde auf eurem Kopf.

6Schritt

Nun könnt ihr eure Haare von der Folie befreien, noch etwas durchkneten und richten, Fertig!

7Schritt

Habe noch viele weitere Spiele im Angebot, wer Interesse hat einfach einen Kommentar hinterlassen und ich werde weitere hier veröffentlichen.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Cristian Bortes / CC BY

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?