Wie finde ich günstige gebrauchte Autos?

Möchte man sich ein neues Auto zulegen und verfügt nur über beschränkte finanzielle Mittel, so muss man sich meistens für einen Gebrauchtwagen entscheiden. Wie findet man jedoch einen gut erhaltenen und möglichst preiswerten Gebrauchtwagen?

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

1Alternativen zu Gebrauchtwagen-Händlern

Da das Internet voll von Angeboten für Gebrauchtwagen ist, kann man schnell den Überblick vor lauter Angeboten verlieren. Jedoch haben sich vor kurzem Händler im Gebrauchtwagenhandel etabliert, die statt lediglich gebrauchter Wagen, sogenannte Leasingrückläufer anbieten. So ist dieser Markt der Leasingrückläufer bisher noch kaum erschlossen, was sich aber sicherlich in der nächsten Zeit ändern wird, denn gerade für Gebrauchtwagenkäufer bieten diese Leasingrückläufer enorme Vorteile gegenüber den herkömmlichen gebrauchten Wagen.

Will man sich beispielsweise einen Kombi gebraucht im Online Shop kaufen, so hat man eine große Auswahl an diesen Leasingrückläufern. Natürlich kann es auch vernünftige Angebote von privaten Gebrauchtwagenhändlern geben, gerade wenn diese ihr Auto besonders gepflegt haben. Dennoch werden die Angebote an Leasingrückläufern vermutlich Vorteile gegenüber den herkömmlichen Angeboten haben.

2Verschiedene Arten von Gebrauchtwagen vergleichen

Als Leasingrückläufer werden Autos bezeichnet, die nach dem Ende des Leasingvertrages an die jeweilige Leasingfirma zurückgegeben werden. Zu aller erst werden diese Autos nach der Rückgabe auf eventuell vorhandene Schäden untersucht, die der Leasingnehmer natürlich zu begleichen hat. Diese Prüfung wird selbstverständlich von Experten, zumeist der DEKRA oder dem TÜV, vorgenommen. Nachdem sämtliche Schäden behoben wurden, gelangt das Auto wieder in den Handel und steht zum Verkauf. Der Vorteil dieser Leasingrückläufer liegt natürlich darin, dass sich diese Fahrzeuge meistens in einem guten, wenn nicht sogar sehr guten Zustand, befinden. Zudem sind ein Großteil der Leasingrückläufer ehemalige Firmenwagen und verfügen somit über eine gute Ausstattung. Ein weiterer enorm großer Vorteil, der für die Leasingrückläufer spricht, ist der Preis. Dadurch, dass es vielen Menschen gar nicht bewusst ist, dass sie auch solche Leasingrückläufer erstehen können, ist die Nachfrage natürlich entsprechend gering. Diese geringe Nachfrage drückt natürlich den Preis. Zudem muss man nicht die üblichen Zwischenhändlergebühren zahlen, da diese Gebühren wegfallen, weil die Online Händler die Wagen direkt über das Internet an die Kunden vermitteln. So können Fahrzeuge teilweise bis zu 30 Prozent günstiger erstanden werden, als es bei normalen Händlern der Fall ist. Anhand dieser Vorteile dürfte es allerdings nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die große Masse auf diese Art der Angebote aufmerksam wird.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Brian Snelson / CC BY 4

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?