Wie finde ich das richtige Fahrrad für mich?

Ein Fahrradkauf ist heutzutage mit vielen Entscheidungen verbunden. Das Angebot in den Online-Shops wird immer umfangreicher, wobei dort die Beratung, die Probefahrt und in einigen Fällen auch eine zufriedenstellende Garantiedauer nicht angeboten wird. Zudem gibt es ganz unterschiedliche Arten von Fahrrädern, die beispielsweise besonders gut für den Stadtverkehr, für rasante Fahrten auf dem Asphalt und für Outdoor-Touren geeignet sind.

Welches Rad passt also am besten zu den eigenen Bedürfnissen und wo sind die Räder am günstigsten?

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

1Welches Fahrrad?

Auf Internetseiten wie www.aktiv-versandshop.de findet man ganz unterschiedliche Modelle, Größen und Designs. Die Fahrräder und Ausstattungen wurden für verschiedenste Einsatzgebiete entwickelt und warten mit ganz unterschiedlichen Vorzügen auf. Wer mit seinem Rad außerhalb der Stadtgrenzen unterwegs ist, um über Schotter, Schlamm und Waldpisten zu fahren, der muss selbstverständlich mit einem hochwertigen Mountainbike vorliebnehmen.

Allerdings sind die Radwege in manchen Städten so spektakulär schlecht – aufgerissener Asphalt, Baumwurzeln und Schlaglöcher sind in diesem Zusammenhang noch die geringsten Probleme – und obendrein spärlich gesät, dass sich auch in den urbaneren Regionen viele Menschen lieber für ein Mountainbike entscheiden, als mit Rennreifen über Kopfsteinpflaster zu eiern. Citybikes, Trekkingräder und Bonanzaräder im Retrocruiser-Look sind in den Städten sogar noch häufiger zu beobachten.

2verschiedene Modelle

BMX-Räder stehen natürlich ebenfalls noch zur Auswahl und in den letzten Jahren hat sich das gute alte Hollandrad seinen rechtmäßigen Platz auf den Straßen zurückerobert.

Das robuste Fahrrad niederländischer Bauart, das sich vor allem durch eine aufrechte Sitzposition des Fahrers auszeichnet und in dem Ruf steht, besonders stabil und von vergleichsweise hoher Qualität zu sein, wird nicht mehr nur von den älteren Semestern, sondern besonders häufig von Studenten gefahren, die ein zuverlässiges Vehikel benötigen. All diese Fahrräder stehen also zur Auswahl und locken mit verschiedensten Vorteilen.

Wir empfehlen eine eingehende Beratung im Vorfeld des Fahrradkaufs, um sich über die eigenen Präferenzen und Bedürfnisse Klarheit zu verschaffen.

3Was muss beim Fahrradkauf beachtet werden?

Neben dem Fahrkomfort und der äußerlichen Anmutung des Rades sollte es bei der Kaufentscheidung vor allen Dingen um die Sicherheit gehen. Natürlich kann man an verschiedenen Orten im Internet sehr günstige Räder und Zubehörteile finden, doch einige Dinge müssen dabei in jedem Fall beachtet werden:
Die Bauart und die Verkehrssicherheit stehen hier zum Beispiel ganz klar im Vordergrund. Die Größe spielt natürlich auch eine wichtige Rolle. Immer muss das Rad so eingestellt sein, dass man – auf dem Sattel sitzend – noch mit den Zehenspitzen den Boden berühren kann.

Rechte für Hauptbild des Artikels: Photo von Flowizm ... / CC BY 4

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?