Wie finde ich die richtige Immobilie?

Wenn man sich entschieden hat eine Immobilie zu erwerben, sei es als Investment oder um selber darin zu wohnen, stellt sich die Frage wie man das richtige Objekt findet. Fragt man Experten nach den 3 wichtigsten Kriterien beim Kauf einer Immobilie, hört man sehr oft die gleiche Antwort: Lage, Lage und nochmals Lage! Und auch wenn sich das etwas plakativ anhört, kann ich dem nur beipflichten. Die Lage ist eines der Dinge die man nach dem Kauf nicht mehr beeinflussen kann und gleichzeitig der wohl wichtigste aller wertbildenden Faktoren.

Dieser Artikel liefert einige Hilfestellungen was man dabei beachten sollte.

AnleitungSchwierigkeitsgrad: Einfach

1Schritt

Schauen Sie sich vor dem Kauf in der Umgebung des Kaufobjektes um. Wie ist die Zusammensetzung der Nachbarschaft? Wie ist die Infrastruktur, d.h. öffentliche Verkehrmittel, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte usw.

2Schritt

Liegt das Haus an einer Durchfahrtstraße oder in einer Anliegerstraße? Zu welcher Seite gehen die Fenster raus? Falls es ruhig ist, besteht die Möglichkeit dass sich in näherer Zukunft etwas daran ändert (Strassenbahngleise, Bauvorhaben usw.)

3Schritt

Als nächstes sollte man sich das Haus anschauen. Zustand der Klingelanlage, Briefkästen, Treppenhaus? Oftmals ist es mögich bis in den Dachboden zu gelangen. Vor allem bei Altbauten kann man dort sehr viel sehen. Wie ist der Zustand der Bausubstanz, ist das Dach wärmegedämmt?

4Schritt

In der Wohnung selbst ist es wichtig zu erfahren was an zusätzlichen Kosten auf einen zukommt. Müssen die Sanitäreinrichtugen renoviert werden? Gibt es versteckte Mängel, z.B. Schimmel (passiert öfters als man glauben würde).

Es ist bei gebrauchtem Wohnraum zu beachten, dass es keine Gewährleistungsverpflichtung seitens des Verkäufers gibt, d.h. in den meisten Fällen wird gekauft "wie gesehen". Umso wichtiger ist sicher zu gehen, dass man auch alles "gesehen" hat!

5Schritt

Nach dem Sie sich alles mit den eigenen Augen angeschaut haben, sollte man noch einen gründlichen Blick in die Eigentümerversammlungsprotokolle werfen. Falls grössere Reparaturen oder andere Ausgaben bevorstehen, kann man das hier erfahren. Es ist eine gute Möglichkeit das gesehen mit den Tatsachen nochmal abzugleichen.

6Schritt

Zu guter letzt können Sie auch die Bewohner des Hauses befragen, wie Ihre Erfahrungen so sind. Gerade wenn etwas nicht stimmt sind die Menschen gerne bereit sich mitzuteilen. Und ganz zum Schluss verlassen Sie sich auf ihr Bauchgefühl. Fragen Sie sich 3 Dinge:

Erscheint mir der Kaufpreis angemessen? Ist das Angebot ein Schnäppchen oder vielleicht zu gut um wahr zu sein? Habe ich alles was möglich war, getan um mich über das Objekt zu informieren?

7Schritt

Wenn Sie alle 3 Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantworten können, dann könnte es sein, dass Sie die für Sie richtige Immobilie gefunden haben.

Kommentare, Fragen oder Vorschläge?